Markenpiraten werden immer dreister

Gerade erst haben wir den unverfrorenen Missbrauch der schönen Jack-Wolfskin-Tatze durch die TAZ und durch Tante Erna verdaut, schon versuchen Trittbrettfahrer mit ähnlichen Methoden das große Geld zu machen. Aber der mündige Kunde wird sensibler und fällt nicht mehr auf jede Fäschung herein.

Orginal:

Gut gemachte, aber doch enttarnte Fäschung:

Sicherheitshalber rät das BMELV selbstbebastelte Waren nicht zu kaufen oder zum Kauf anzubieten. Internationale Aufsichtsbehörden empfehlen, insbesondere in der Vorweihnachtszeit, das Heimwerken komplett einzustellen, um die Produktion von Markenwaren nicht zu stören.Wo kämen wir auch hin, wenn jeder seiner Kreativität freien Lauf lassen dürfte.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: