Citroën Traction Avant Légère

Obwohl der Herbst die Dichte mobiler Kulturgüter nach und nach reduziert, findet sich immer wieder ein schönes Stück am Stassenrand. Heute ist es ein Citroën 15. Mit seinem Reihensechszylindermotor ein Wagen, der nicht nur Gangstern Spaß bereitet. Vmax 130 km/h und eine überzeugende Strassenlage machten dieses Automobil für viele Zielgruppen attraktiv. Als direkter Vorgänger des Citroën DS war auch das Modell aus dem französischen Autohaus ein Gefährt, dass Standards setzte. Die letzten Modelle besaßen sogar bereits eine hydropneumatisch gefederte Hinterachse.

Das gesichtete Modell ist wohl aus der ersten Nachkriegsserie, die zwischen 1947 und 1952 produziert wurde. Der Kofferraumdeckel gehört eigentlich zur Serie ab 1952, die oben angebrachten Scheibenwischer und das fehlende Seitenlicht an der C-Säule lassen aber auf die ältere Baureihe schließen.

Citroën Traction Avant Légère

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: