Kleine Farbenlehre

Ich bin der Stadt geboren und aufgewachsen, in der der die Super-Dickmanns* nach dem Krieg und bis zur Übernahme der DDR hergestellt wurden. Derart sensibilisiert muss ich sagen, ich bin entsetzt über das Bild! Der dazugehörige Blog macht mir aber eine Menge Spaß!

Sowas darf doch nur Clint Eastwood!

Die politische Bildung ist im Alltag augenscheinlich immer noch nicht angekommen. Vielleicht kann sich ein mündiger Leser der Sache mal annehmen. Die Bäckerei Max Raab findet ihr hier.

* Der Name „Super-Dickmanns“ ist frei von diskrimminierender Anspielung. Die Korrelation von Verzehr der Eischaumbällchen mit Schokoüberzug, Pigmentierung der Haut, Fettleibigkeit und Geschlecht kann man dem Herrsteller nun wirklich nicht auch noch vorwerfen. Diese Süßigkeit heißt ja nicht „Super-Dickfrau“.

Advertisements

Eine Antwort to “Kleine Farbenlehre”

  1. natascha Says:

    Bimbo Krapfen…haha ich kann nicht mehr! Zu geil ^^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: