Ganz schön frustrierend!

BP hat einen Livestream eingerichtet. Weltunterwasseruntergangsfernsehen.

Bei genauer Betrachtung kann man hin und wieder Fische vorbeischwimmen sehen.

Da kann Aquarium 2 Deluxe nicht mehr mithalten, gaukelt es doch schon seit Jahren eine heile Welt vor, die es nur noch im gutbürgerlichen Wohnzimmern zu finden gibt.

NACHTRAG vom 28.05.2010:
Gestern wollte bp das Bohrloch mit der Methode „Top Kill“ verschließen. Die Livebilder zeigten, dass der Konzern endlich mit Profis zusammenarbeitet. Sofort erkennt der geschulte Blick, dass die Ölfirma MacGyver für den aktuellen Einsatz gewinnen konnte, der aus seinem Taschenmesser und ein paar Seilresten das weltrettende Werkzeug zusammengefriemelt hat:

Advertisements

3 Antworten to “Ganz schön frustrierend!”

  1. vorstadtprinzessin Says:

    Hab heute morgen auch mal wieder rein gegeuckt! Sieht irgendwie noch schlimmer aus! Kann man so ein beschissenes Loch eigentlich net einfach stopfen? Davor einen Schlauch halten und den Rotz abpumpen! ….

  2. Habe für Dich ein Standbild eingefügt. Jetzt einfach den Monitor ein wenig schütteln, dann ist es ganz nah dran am Livestream.

  3. Frustrierend, du sagst es. Leider will der Stream bei mir nicht laufen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: