Flohmarkt

Flohmarkt: Hier finden sie noch Beachtung, die alten Weisheiten.

Dieses Wochenende haben wir es endlich mal wieder auf den Flohmarkt geschafft. Ich kann Euch allen nur empfehlen, hin und wieder solche Orte kapitalistischer Verwahrlosung aufzusuchen und danach durch das eigene Heim zu streifen, um Kisten voll Tant zusammenzutragen. Der nächste Flohmarkt kann dann aus der Perspektive des Verkäufers erlebt werden.

Der Existenzgründung auf die Sprünge helfen.

Gestern noch im Schrank, heute schon im Wiederverkauf.

Ist in den eigenen vier Wänden nach erfolgreichem Ausverkauf wieder Platz für neuen Nippes, empfehle ich Euch einen Einkauf bei einem anderen Flohmarkt: www.riesenmikroben.de bietet putzige Viren und Bakterien aus Plüsch an. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei. Pest, Hepatitis, Syphilis und Wundbrand scheinen bei näherer Betrachtung gar nicht so furchteinflößend, wie uns die Weisskittel immer Glauben machen wollen. Die eine oder andere Seuche kann man sich bequem zum Kuscheln nach Hause schicken lassen. Nur keine Sorge, auf dem nächsten Flohmarkt werden wir diese niedlichen Krankheitsereger schon wieder los.

Windpocke, Helicobacter pylori, T4, und Escherichia coli gemütlich auf der Couch.

Mikroben: treue Begleiter, vom ersten Tag an.

Advertisements

2 Antworten to “Flohmarkt”

  1. Parasita Says:

    Mal sehen, womit wir nach der nächsten Aufräumaktion den Verwahrlosungskapitalismus weiter ankurbeln werden?

  2. NarrenkönigsTochter Says:

    Schickes neues App, macht schöne spooky Bilder 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: