Günstige Gelegenheit

Und? Nicht mehr ganz so zufrieden mit der katholischen Kirche? Nur noch heimlich Mitglied?

Jetzt ist die Gelegenheit günstig, aus dem Saftladen auszutreten und mit der gesparten Kirchensteuer die Urlaubskasse aufzubessern.

Der Boss von Mixa und Zollitsch verabschiedet sich in seinen Urlaub und bekommt nun noch weniger von Eurer Kündigung mit, als bisher. Das jedenfalls meldet der Nachrichtendienst der Männer mit speziellen Vorlieben.

Advertisements

5 Antworten to “Günstige Gelegenheit”

  1. NarrenkönigsTochter Says:

    Auf was für Seiten treibst Du Dich rum???

  2. Du hast ja Taktiken. Kündigst Du auch nur, wenn Dein Boss in Urlaub ist? 😉
    Gruß
    Fulano

    • Kirchenmitgliedschaften sind ja in den meisten Fällen glücklicherweise keine klassischen Arbeitsverhältnisse. Beim Job will ich das Gesicht des Chefs sehen, wenn ich kündige. Danach kann er dann in den Urlaub gehen, um sich von dem Schock zu erholen 🙂

  3. Eins? In jder Stadt über 100.000 Einwohner auf unserer Ost-Expedition will ich ein Eis! Und wenn es einen Dom in der Stadt gibt, einen Gin-Tonic gratis dazu!

  4. Parasita Says:

    Scherzkeks. Soll ich dir ein Eis ausgeben (Stichwort Urlaubskasse)?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: