Du bist, was Du liest

2 Antworten to “Du bist, was Du liest”

  1. guidevil Says:

    Und die klugen Gene haben sich gedacht, warum entweder-oder, wenn doch sowohl-als auch viel besser funktioniert. Ergo haben sie sich dazu entschieden, egoistische Kooperatoren zu sein. Sie setzten sich gegen andere Gene in Kooperation mit anderen Genen durch. Das ist wahre Kunst.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: