Zu schön, um wahr zu sein

Vorher

Nachher

4 Antworten to “Zu schön, um wahr zu sein”

  1. Echt super der Tobikult Effekt, kannst du den bitte auch als App rausbringen😉

  2. Ich bin begeistert! Danke für die Erklärung. Werd nun auch einmal ein wenig mit dieser Korrektur bei einigen Bilder rumspielen.

  3. Ja, nette Farbkorrekturen
    und Photoshopfilter sind schon
    wirkungsvoll!😉 Aber mehr wurde
    daran ja net gemacht, oder?

    • Nein, nur minimale Eingriffe und auch nur mit iPhoto. So geht’s:

      1. bei der Tonwertkurve links und rechts die leeren Bereiche abtrennen.
      2. Schärfe erhöhen
      3. Sättigung reduzieren.
      4. Farbtemperatur wärmer stellen.

      Diese Aufnahme hat zudem einen „Glücksfaktor“. Bei 1/15 Belichtungszeit und „aus der Hüfte“ geschossen, gibt es einige Faktoren, die sich nicht kontrollieren ließen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: